Was ist modernes Wundmanagement?

Zum heutigen Stand kann modernes Wundmanagment mit folgenden Satz beschrieben werden: feuchtes Wundmanagment. Das bedeutet, eine Wunde benötigt ein feuchtes und sauberes Klima um neue Zellen bilden zu können. Meine Aufgabe ist es, in ihrer Wunde ein Klima zu schaffen mit dem ihr Körper in aller Ruhe seine Arbeit zur Wundheilung leisten kann.

Dies beinhaltet nicht nur das Reinigen einer Wunde und die Anwendung von modernen und aktuellen Verbänden, sondern auch die Anpassung ihres Stoffwechsels durch Ernährungsergänzung oder aber eine genaue Einstellung von Blutzuckerwerten. Eine gute Schmerztherapie und vieles mehr unterstützt ihren Körper optimal im Heilungsprozess.

Merken sie sich folgendes als Faustregel: eine Wunde muss immer FEUCHT sein. NICHT TROCKEN, NICHT NASS, NICHT FETT! (Ausnahmen sind trockene Nekrosen bei arteriellen Durchblutungsstörungen)

Wundmanagment basiert heutzutage auf pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen. Es gibt eine Unzahl an Studien über aktuelle Wundversorgung welche sich in rasantem Tempo immer weiter entwickelt. Als TÜV zertifierte Wundmanagerin® bin ich verpflichtet mich jährlich weiterzubilden.

Menü